Glückliche Mitarbeiter = erfolgreiches Unternehmen

Der Fachkräftemangel ist beileibe kein Mythos. Gar trifft er immer mehr Unternehmen mit voller Härte. Die Zeiten sind vorbei, in denen Firmen die Qual der Wahl hatten aus der schier unendlichen Anzahl an Bewerbern auszuwählen. Die Mitarbeiter suchen sich heutzutage ihren Arbeitgeber aus und die Firmen buhlen um die besten Kräfte.

Auch wir als Leasing-Unternehmen müssen uns um unsere Mitarbeiter bemühen. Zuerst gilt es motivierte und qualifizierte Arbeitskräfte zu gewinnen und diese letztendlich auch – langfristig – zu halten. Doch in unserer schnelllebigen Zeit, in der guten Mitarbeitern alle Türen offen stehen, stellt sich natürlich die Fragen, wie erfolgreiche Mitarbeiterbindung umgesetzt werden kann.

Es geht nicht immer nur ums liebe Geld
Für mich sind glückliche und zufriedene Mitarbeiter das Geheimrezept eines erfolgreichen Unternehmens, sie sind unser wichtigstes Gut. Glückliche Mitarbeiter sind deutlich produktiver als negativ eingestellte Kollegen. Sie arbeiten kreativer und gehen mit Engagement an ihre Aufgaben, was wiederum den Umsatz steigert, als auch Fluktuations- und Gesundheitskosten reduziert.
Doch wie macht man Mitarbeiter denn letztendlich glücklich? Natürlich spielt das Gehalt eine Rolle, jedoch ist es nicht entscheidend. Neben dem Gehalt sind vielen Mitarbeitern Faktoren wie die Work-Life-Balance, ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten und diverse Benefits wichtig.

Ein Lob ist selbstverständlich
Unsere Mitarbeiter finden bei uns einen Job in der Region. So ersparen sie sich das lästige Pendeln und haben mehr Zeit für ihre Familien, Freunde und Hobbys. Sie können ihre Einsatzzeiten häufig frei wählen und auch ein „Nein“ wird bei uns akzeptiert. Möchten sich unsere Mitarbeiter beruflich verändern oder weiterentwickeln, bezahlen wir ihnen ihre Aus- und Weiterbildung. Es ist auch wichtig, den Mitarbeitern Freiräume und Entfaltungsmöglichkeiten zu gewähren. Ein wertschätzender Führungsstil sowie Lob für gute Leistungen sind für mich darüber hinaus selbstverständlich. Bei uns hat Handschlagqualität noch eine Bedeutung und die meisten unserer Mitarbeiter vertrauen bereits seit vielen Jahren darauf.

Wir sind da
Auch die Marke Maschinenring ist ein wichtiger Faktor bei der Mitarbeiterbindung. Die Mitarbeiter wissen, dass wir ein krisensicheres und namhaftes Unternehmen sind. Unsere Mitarbeiter sind stolz beim Maschinenring zu arbeiten. Ein weiterer wichtiger Punkt für unsere Mitarbeiter ist, dass wir immer vor Ort sind, dort wo wir gebraucht werden. Wir verstecken uns nicht hinter dem Computer. Unsere Mitarbeiterbetreuer aus den regionalen Ringen sind täglich unterwegs und kümmern sich um Anliegen, Probleme und Wünsche. Das macht uns echt, authentisch und schafft eine starke Vertrauensbasis.

Überraschung für treue Mitarbeiter
Wie erfolgreich umgesetzte Mitarbeiterbindung aussieht, davon konnte ich mich erst letzte Woche selbst überzeugen. Im Lagerhaus in Brixlegg in Tirol stattete ich Christian Bletzacher einen Überraschungsbesuch ab. Weshalb? Weil er seit mittlerweile 15 Jahren über Maschinenring Personalleasing als Lagermitarbeiter im Lagerhaus im Einsatz ist und das noch immer mit Freude und Leidenschaft.

Gemeinsam mit Josef Unterweger (Geschäftsführer Maschinenring Kufstein) und Jakob Mittner vom Lagerhaus Brixlegg überraschte ich Christian Bletzacher zu seinem 15-jährigen Dienstjubiläum.

Unser langjährigster Mitarbeiter kommt aus Tragwein in Oberösterreich: Stefan Wiesinger ist seit nunmehr 18 Jahren im Maschinenring Personalleasing-Team, das ist beinahe so lange, wie es uns schon gibt (erst im Juni feierten wir 20-jähriges Jubiläum). Und auch Stefan ist stolzer Maschinenring-Mitarbeiter und genießt vor allem die Flexibilität: „Ich bewirtschafte nebenbei mit meiner Familie einen Milchviehbetrieb. Seit März 2000 bin ich nun beim Maschinenring im Einsatz. Anfangs arbeitete ich als Lkw-Fahrer oder Bauhelfer. Seit 2002 bin ich bei derselben Firma für die Instandhaltung verantwortlich“, erzählt er über seinen Job.
Und weil Stefan unser langjährigster Mitarbeiter beim Maschinenring Personalleasing ist, wurde er von Maschinenring Freistadt Süd & Ost-Geschäftsführer Erich Kriechbaumer und Mitarbeiterbetreuerin Michaela Buchberger ins Büro bestellt. Dort warteten bereits eine Dankes-Urkunde und ein Korb gefüllt mit verschiedensten Köstlichkeiten auf den treuen Mitarbeiter. „Für die lange und vor allem gute Zusammenarbeit möchten wir einfach einmal Danke sagen!“, so Michaela Buchberger. Und auch ich sage DANKE an all unsere Mitarbeiter! Denn nicht ohne Grund haben wir #diebestenmitarbeiterimland.

Unser langjährigster Mitarbeiter: Manuel Haderer, Johann Wittinghofer, Michaela Buchberger und Erich Kriechbaumer vom Maschinenring Freistadt Süd & Ost überraschten Stefan Wiesinger (Bild Mitte) mit einem Geschenkskorb im Ring-Büro und bedankten sich für seine tolle Leistung in den letzten 18 Jahren.

 

07.08.2018